LSG Nds-Bremen: Keine Abzweigung von Arbeitslosengeld II für Unterhaltszahlungen

Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen 6. Senat, Urteil vom 21.01.2016, L 6 AS 1200/13 Leitsätze 1. Das einem Unterhaltsschuldner bewilligte Arbeitslosengeld II ist als soziokulturelles Existenzminimum auch bei einer Erwerbstätigkeit der Auszahlung an Unterhaltsgläubiger entzogen. 2. Eine Abzweigung kommt auch nicht in Höhe des Freibetrages, der bei der Leitungsberechnung von

Weiterlesen ...

SG Bremen: Zur Ermessensausübung bei einem Versagungsbescheid über SGB II Leistungen

SG Bremen, Gerichtsbescheid vom 21.04.2016 – S 22 AS 1574/15 SOZIALGERICHT BREMEN IM NAMEN DES VOLKES GERICHTSBESCHEID In dem Rechtsstreit J. K., Bremen, Klägerin, Prozessbevollmächtigte: Rechtsanwälte Beier & Beier, Gröpelinger Heerstraße 387, 28239 Bremen, Az.: gegen Jobcenter Bremen, vertreten durch den Geschäftsführer, Doventorsteinweg 48 – 52, 28195 Bremen, Az.:- Beklagter,

Weiterlesen ...

LSG-Nds-Bremen: Jobcenter muss bei einem Umzug die Kosten für die Ummeldung eines Telefon- und Internetanschlusses übernehmen

LSG-Nds-Bremen, Urteil vom 06.10.2015 – L 6 AS 1349/13 Entscheidung Die Berufung des Beklagten gegen das Urteil des Sozialgerichts Hannover vom 31. Juli 2013 wird zurückgewiesen. Der Beklagte hat die notwendigen Kosten des Klägers auch des Berufungsverfahrens zu erstatten. Die Revision wird zugelassen. Tatbestand: Der Kläger begehrt

Weiterlesen ...

SG Bremen: Jobcenter hat eine Sachentscheidung innerhalb von 6 Monaten zu treffen

SG Bremen, Beschluss vom 10.02.2016 – S 35 AS 1378/15 SOZIALGERICHT BREMEN BESCHLUSS In dem Rechtsstreit D. F., Bremen, Kläger, Prozessbevollmächtigte: Rechtsanwälte Beier & Beier, Gröpelinger Heerstraße 387, 28239 Bremen, Az.:: F/2015/025 (UK) – gegen Jobcenter Bremen, vertreten durch den Geschäftsführer, Doventorsteinweg 48 – 52, 28195 Bremen,

Weiterlesen ...

SG Bremen: Keine Deckelung der KdU bei erforderlichem Umzug

SG Bremen, Beschluss vom 12.01.2016 – S 21 AS 23/16 ER SOZIALGERICHT BREMEN BESCHLUSS In dem Rechtsstreit …, Bremen, Antragsteller, Prozessbevollmächtigte: Rechtsanwälte Beier & Beier, Gröpelinger Heerstraße 387, 28239 Bremen, Az.: – F/2015/047 (EA) – gegen Jobcenter Bremen, vertreten durch den Geschäftsführer, Doventorsteinweg 48 – 52, 28195

Weiterlesen ...

SG Bremen: Zur aufschiebenden Wirkung eines Widerspruchs gegen einen Sanktionsbescheid (Arbeitsangebot)

SG Bremen, Beschluss vom 14.12.2015 – S 18 AS 2085/15 ER SOZIALGERICHT BREMEN BESCHLUSS In dem Rechtsstreit D. K., Bremen, Antragsteller, Prozessbevollmächtigte: Rechtsanwälte Beier & Beier, Gröpelinger Heerstraße 387, 28239 Bremen, Az.: – F/2015/050 (EA) – gegen Jobcenter Bremen, vertreten durch den Geschäftsführer, Doventorsteinweg 48 – 52,

Weiterlesen ...

LSG-Nds-Bremen: Lettischer Staatsangehöriger hat Anspruch auf Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts nach SGB XII

LSG-Nds-Bremen, Beschluss vom 08.12.2015 – L 8 SO 281/15 B ER LANDESSOZIALGERICHT NIEDERSACHSEN-BREMEN BESCHLUSS L8 SO 281/15 B ER S 15 SO 263/15 ER Sozialgericht Bremen In dem Beschwerdeverfahren T. B., Bremen – Antragsteller und Beschwerdeführer – Prozessbevollmächtigte: Rechtsanwälte Beier & Beier, Gröpelinger Heerstraße 387, 28239 Bremen

Weiterlesen ...

SG Bremen: Zur Bewilligung von fehlenden Teilen der Erstausstattung der Wohnung

Sozialgericht Bremen, Urteil vom 29.07.2015 – S 27 AS 160/12 Sozialgericht Bremen Urteil In dem Rechtsstreit 1-3 … Prozessbevollmächtigte: zu 1-3: Rechtsanwälte Beier & Beier, Gröpelinger Heerstraße 387, 28239 Bremen, Az.: F/2011/067 gegen Jobcenter Bremen,,vertreten durch den Geschäftsführer, Doventorsteinweg 48 – 52, 28195 Bremen, Az.: hat die

Weiterlesen ...

SG Bremen: Lettischer Staatsangehöriger hat Anspruch auf Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts nach § 23 Abs. 1 Satz 3 SGB XII

SG Bremen, Beschluss vom 06.07.2015 – S 15 SO 170/15 ER SOZIALGERICHT BREMEN BESCHLUSS In dem Rechtsstreit T. B., Bremen, Antragsteller, Prozessbevollmächtigte: Rechtsanwälte Beier & Beier, Gröpelinger Heerstraße 387, 28239 Bremen, gegen Stadtgemeinde Bremen, vertreten durch die Senatorin für Soziales, Kinder, Jugend und Frauen, – Referat 13

Weiterlesen ...