SG Bremen: Zur Anordnung der aufschiebenden Wirkung eines Widerspruchs gegen einen Sanktionsbescheid (bei einer Schwangeren)

SG Bremen, Beschluss vom 14.11.2014 – S 34 AS 2038/14 ER Sanktionsbescheid einer unter 25- jährigen, schwangeren Hilfebedürftigen ist rechtswidrig, weil es an einer fehlerfreien Verkürzungsentscheidung nach § 31b Abs. 1 Satz 4 SGB 2 fehlt. Leitsätze 1. Nach § 31 b Abs 1 Satz 4 Sozialgesetzbuch

Weiterlesen ...

LSG-Nds-Bremen: Jobcenter hat Kosten einer Reise nach Australien zur Ausübung des Umgangsrecht von 1.500 Euro zu übernehmen

Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen, Beschluss vom 10.11.2014 – L 15 AS 160/14 B ER Leitsatz: 1. Ein zweijähriger Besuchsturnus ist keinesfalls hinreichend, um auch unter Berücksichtigung zwischenzeitlicher regelmäßiger Kontakte über das Internet ein persönliches Näheverhältnis zwischen dem Antragsteller und seiner Tochter zu wahren. 2. Andererseits kann mit Rücksicht darauf,

Weiterlesen ...

BVerfG, Beschluss vom 09.10.2014 – 1 BvR 83/12 –

BVerfG, Beschluss vom 09.10.2014 – 1 BvR 83/12 – (Die Verfassungsbeschwerde betrifft die Ablehnung von Prozesskostenhilfe in einem sozialrechtlichen Verfahren des einstweiligen Rechtsschutzes) BUNDESVERFASSUNGSGERICHT  – 1 BvR 83/12 – IM NAMEN DES VOLKES In dem Verfahren über die Verfassungsbeschwerde der Frau … Bremen, Bevollmächtigte: Sozietät Beier &

Weiterlesen ...

LG Berlin: Zur Kündigung des Mietvertrages bei durch das Jobcenter verschuldetem Zahlungsverzug.

LG Berlin, Urteil vom 24.07.2014 – 67 S 94/14 Landgericht Berlin Im Namen des Volkes Urteil Geschäftsnummer: 67 S 94/14 verkündet am : 24.07.2014 5 C 596/12 Amtsgericht Mitte In dem Rechtsstreit … , hat die Zivilkammer 67 des Landgerichts Berlin in Berlin – Mitte, Littenstraße 12-17,

Weiterlesen ...

SG Bremen: Verpflichtung des Jobcenters zur Bescheidung eines Antrags auf Erstattung von Klassenfahrtkosten, selbst wenn eine blaue Karte vorlieg

SG Bremen, Gerichtsbescheid vom 30.09.2014 – S 18 AS 878/14 Sozialgericht Bremen Im Namen des Volkes Gerichtsbescheid In dem Rechtsstreit …, vertreten durch … Bremen, Kläger, Prozessbevollmächtigte: Rechtsanwälte Beier & Beier, Gröpelinger Heerstraße 387, 28239 Bremen, Az.: – F/2013/022 – gegen Jobcenter Bremen, vertreten durch den Geschäftsführer,

Weiterlesen ...

SG Bremen: Zur Übernahme der Kosten des Widerspruchsverfahrens und zur Notwendigkeit der Zuziehung eines Bevollmächtigten im Widerspruchsverfahrens

SG Bremen, Gerichtsbescheid vom 26.08.2014 – S 22 AS 1313/13 Sozialgericht Bremen IM NAMEN DES VOLKES GERICHTSBESCHEID In dem Rechtsstreit S. Z., Bremen, Klägerin, Prozessbevollmächtigte: Rechtsanwälte Beier & Beier, Gröpelinger Heerstraße 387, 28239 Bremen, Az.: – F/2012/057 (2) – gegen Jobcenter Bremen, vertreten durch den Geschäftsführer, Doventorsteinweg

Weiterlesen ...

SG Bremen: SG Bremen rügt neue Verwaltungsanweisung zu § 24 Abs. 3 Nrn. 1 und 2 SGB II (Wohnungseinrichtungspauschale)

SG Bremen, Gerichtsbescheid vom 02.06.2014 – S 27 AS 160/12 Ausfertigung  Sozialgericht Bremen Im Namen des Volkes GERICHTSBESCHEID In dem Rechtsstreit 1. V. S. N., Bremen, 2. S. R., Bremen, 3. N. S. S., Bremen, vertreten durch V. S. N. und Herr S. R., Bremen, Kläger, Prozessbevollmächtigte:

Weiterlesen ...

Sozialgericht Bremen: Die bloße Wiedergabe des Gesetzestextes genügt nicht den Anforderungen an eine wirksame Rechtsfolgenbelehrung

Sozialgericht Bremen, Gerichtsbescheid vom 12.05.2014 – S 16 AS 2172/13 Sozialgericht Bremen Im Namen des Volkes Gerichtsbescheid In dem Rechtsstreit F. S., Bremen, Kläger, Prozessbevollmächtigte: Rechtsanwälte Beier & Beier, Gröpelinger Heerstraße 387, 28239 Bremen, Az.: – F/2013/080 (2) – gegen Jobcenter Bremen, vertreten durch den Geschäftsführer, Doventorsteinweg

Weiterlesen ...

SG Bremen: Zur Rechtmäßigkeit eines Eingliederungsverwaltungsaktes, wenn dieser nur für vier Monate gelten soll

SG Bremen, Gerichtsbescheid vom 09.05.2014 – S 28 AS 1366/13 IM NAMEN DES VOLKES GERICHTSBESCHEID In dem Rechtsstreit S. T., Bremen, Kläger, Prozessbevol Imächtigte: Rechtsanwälte Beier & Beier, Gröpelinger Heerstraße 387, 28239 Bremen, Az.: gegen Jobcenter Bremen, vertreten durch den Geschäftsführer, Doventorsteinweg 48 – 52, 28195 Bremen,

Weiterlesen ...

LSG Nds.-Bremen: Senat rügt Praxis des SG Bremen im PKH Bewilligungsverfahren

Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen, Beschluss vom 07.05.2014 – L 8 SO 127/14 B BESCHLUSS L 8 SO 127/14 B S 15 SO 74/14 ER Sozialgericht Bremen In dem Beschwerdeverfahren 1. I. C. S., Bremen 2. M. E. S., Bremen, vertreten durch I. C. S., Bremen – Antragsteller und Beschwerdeführer

Weiterlesen ...