LG Verden: Zur Bewilligung von PKH bei einem behaupteten Abschluss eines Sponsoring Vertrages

LG Verden, Beschluss vom 10.08.2015 – 4 O 157/15 Landgericht Verden Geschäfts-Nr.: 4 O 157/15 Verden, 10.08.2015 Beschluss In dem Prozesskostenhilfeprüfverfahren Herrn C. B., 53797 Lohmar, Antragsteller, Prozessbevollmächtigter: Rechtsanwalt G. L., 79098 Freiburg i. Br. gegen … GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer …, Antragsgegnerin, Prozessbevollmächtigte: Rechtsanw. Beier

Weiterlesen ...

AG Bremen: Zum Willen des 14 jährigen Kindes bei der Übertragung des Sorgerechts auf einen Elternteil

Amtsgericht Bremen, Beschluss vom 15.07.2015 – 69 F 1565/13 SO In der Kindschaftssache betreffend die elterliche Sorge für …  … hat das Amtsgericht – Familiengericht – Bremen durch die Richterin am Amtsgericht v. G. am 15.07.2015 beschlossen: Der Mutter wird die elterliche Sorge für …, geboren am

Weiterlesen ...

OLG Celle: Empfindliches Ordnungsgeld gegen die umgangsverweigernde Kindesmutter von 2.500 Euro ist zu Recht erfolgt.

OLG Celle, Beschluss vom 30.07.2015 – 21 WF 158/15 21 WF 158/15 4 F 84/09 Amtsgericht Zeven Beschluss In der Familiensache betreffend den Umgang mit A. M., geb. am …, Verfahrensbeistand: Rechtsanwältin A. van B., Zeven, Beteiligte: 1. C. M., Kindesmutter, Antragsgegnerin und Beschwerdeführerin, Verfahrensbevollmächtigter: Rechtsanwalt L.

Weiterlesen ...

SG Bremen: Zur Bewilligung von fehlenden Teilen der Erstausstattung der Wohnung

Sozialgericht Bremen, Urteil vom 29.07.2015 – S 27 AS 160/12 Sozialgericht Bremen Urteil In dem Rechtsstreit 1-3 … Prozessbevollmächtigte: zu 1-3: Rechtsanwälte Beier & Beier, Gröpelinger Heerstraße 387, 28239 Bremen, Az.: F/2011/067 gegen Jobcenter Bremen,,vertreten durch den Geschäftsführer, Doventorsteinweg 48 – 52, 28195 Bremen, Az.: hat die

Weiterlesen ...

AG Bremen: Bei einem Drogenkonsum der Eltern geht in der Regel eine Kindeswohlgefährdung aus, auch wenn in den Haaren des Kindes keine Drogen nachgewiesen werden könnten.

Amtsgericht Bremen, Beschluss vom 22.07.2015 – 67 F 394/15 SO Amtsgericht Bremen Beschluss In der Kindschaftssache betreffend die elterliche Sorge für T. D. G. Beteiligte: 1. T. D. G., geboren am … in Bremen, wohnhaft: … Bremen 2. Rechtsanwältin J. L., Bremen – Verfahrensbeiständin – 3. R.

Weiterlesen ...

SG Bremen: Lettischer Staatsangehöriger hat Anspruch auf Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts nach § 23 Abs. 1 Satz 3 SGB XII

SG Bremen, Beschluss vom 06.07.2015 – S 15 SO 170/15 ER SOZIALGERICHT BREMEN BESCHLUSS In dem Rechtsstreit T. B., Bremen, Antragsteller, Prozessbevollmächtigte: Rechtsanwälte Beier & Beier, Gröpelinger Heerstraße 387, 28239 Bremen, gegen Stadtgemeinde Bremen, vertreten durch die Senatorin für Soziales, Kinder, Jugend und Frauen, – Referat 13

Weiterlesen ...

SG Bremen: Rentenrückforderungsbescheid muss alle vorherigen Bewilligungsbescheide benennen

Sozialgericht Bremen, Urteil vom 29.04.2015 – S 14 R 140/13 (n.rk) IM NAMEN DES VOLKES Urteil Verkündet am: 29. April 2015 In dem Rechtsstreit F. K., Bremen, Kläger, Prozessbevollmächtigte: Rechtsanwälte Beier & Beier, Gröpelinger Heerstraße 387, 28239 Bremen, Az.: – F/2013/018 – gegen Deutsche Rentenversicherung Bund, vertreten

Weiterlesen ...

SG Hannover: Eilantrag gegen Entziehungsbescheid wegen mangelnder Mitwirkung überwiegend erfolgreich

SG Hannover, Beschluss vom 28.05.2015 – S 43 AS 1203/15 ER Sozialgericht Hannover BESCHLUSS In dem Rechtsstreit … – Antragsteller – Prozessbevollmächtigte: zu 1-4: Rechtsanwälte Beier & Beier, Gröpelinger Heerstraße 387, 28239 Bremen gegen Jobcenter im Landkreis Diepholz, Amtshof 3, 28857 Syke hat die 43. Kammer des

Weiterlesen ...

AG Zeven verhängt empfindliches Ordnungsgeld gegen umgangsverweigernde Kindesmutter

AG Zeven, Beschluss vom 10.06.2015 – 4 F 84/09 UG Bestätigt durch das OLG Celle Amtsgericht Zeven Beschluss In der Familiensache betreffend den Umgang mit … – Betroffene – vertreten durch die Verfahrensbeiständin Rechtsanwältin … Beteiligte: 1. I. G., wohnhaft …, 28239 Bremen – Antragsteller – Verfahrensbevollmächtigter:

Weiterlesen ...

Fardes Rechtsanwaltsgesellschaft mbH nimmt Filesharing – Klage gegen unseren Mandanten vor dem AG Köln zurück

Fardes Rechtsanwaltsgesellschaft mbH nimmt Filesharing – Klage gegen unseren Mandanten vor dem AG Köln zurück Was war geschehen Unser Mandant wurde am 14.10.2011 von der Geto Gold Musikverlag GbR urheberrechtlich abgemahnt. Vertreten wird die Geto Gold Musikverlag GbR von der Fardes Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Im Abmahnschreiben wurde angegeben,

Weiterlesen ...